Mittwoch, 22. Dezember 2010

Weihnachten

Einfach mal die Zeit anhalten
Ein wenig Zeit durchzuatmen, sich einzukuscheln und sich auf Weihnachten zu freuen. Die letzten Vor-Weihnachtstage haben begonnen. Die Drachenburg-Bewohner wünschen allen Freunden (nah und fern) eine ebenso schöne Weihnachtszeit ohne viel Stress.

Dienstag, 21. Dezember 2010

Schneeschippen

Whoopi beaufsichtigt das tägliche Schneeschippen
Ohne Schiedsrichter läuft nix. Diesen wichtigen Job hat Whoopi übernommen. Unermüdlich beobachtet sie uns beim Schneeschippen und passt auf, dass der Schneepflug-Fahrer nicht wieder unsere gesamte Einfahrt zuschiebt. Stundenlang schaut sie zu, wie die Schneeberge wachsen und beäugt die Nachbarn aufmerksam, nicht dass jemand seinen Schnee dort ablagert wo der nicht hingehört.

Samstag, 18. Dezember 2010

Neuschnee

Schnee, Schnee, Schnee
Wir kommen mit dem Schneeschippen gar nicht mehr hinterher! Jetzt haben wir sogar die Wiese hinter dem Haus freigeschippt, damit die Hunde beim Kurz-Pipi-Machen nicht im Schnee versinken. Sogar den Baum für die Rüden haben wir frei geschaufelt, die Kerle sollen ja nicht beim Markieren stecken bleiben ;-) Die Berger sind ja sofort mit lästigen Schneebömmeln verziert, so bald sie den Tiefschnee auch nur angucken. Also mussten wir eine Berger freundliche Ecke schaffen, damit die Mädels nicht nach jeden 20 Sekunden aussehen wie Schneehasen. Jetzt muss nur noch der 20m lange Weg zur Garage/Scheune frei gelegt werden, damit wir die Autos auch wieder vom Grundstück bewegen können. Puh...

Freitag, 17. Dezember 2010

Schnee ohne Ende

Um 23.15 Uhr auf der Drachenburg.
Gestern Morgen haben wir noch auf den Schnee gewartet und ab 16 Uhr fing es dann ganz langsam an. Der Schnee kam! Flöckchen für Flöckchen. Die letzte Hunde-Pipi-Runde stand dann ganz unter dem Motte.... Kinder, nicht spielen und toben im Schnee!!!! Um 23.15 Uhr hatten wir herrlichen Tiefschnen, bis vor die Terrassentür.

Flutlichtbeleuchtung...

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Warten auf den Schnee...


Das angekündigte Schneechaos hat uns bisher verschont. Aber zum Wochenende soll auch uns das Unwetter erreicht haben. Bereist heute ab 11 Uhr gilt die Unwetterwarnung in Hannover. Also mal abwarten wie lange es braucht um 550 km zu überwinden. Freunde im Norden haben sicherlich schon heute richtig Spaß.

Derzeit vergnügen wir uns weiter mit Renovierungsarbeiten. Alte Türrahemn werden abgekratzt bzw. abgeföhnt, der alte Holzdielen-Boden ist per Hand abgeschliffen und wir nun mit größeren Maschienen nachbearbeitet. Tapeten sind von den Wänden, nur das neue Lichtkonzept bereitet uns Kopfzerbrechen. Aufmerksam zappen wir uns zwar durch die ganzen "Zuhause im Glück" & Co. Sendungen, aber DIE tolle Idee für eine schöne Beleuchtung will sich einfach nicht finden lassen. Etwas ideenlos suchen wir also weiter...

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Untermieter

Wir haben Untermieter. Vier Beine, zwei Ohren, zwei Augen, Fell, Schwanz..... richtig Mäuse. Nicht nur, dass sich die Nagetiere im Wohnmobil in der Scheune breit gemacht haben, nein, nun versuchen sie auch das Haus zu übernehmen. Aber nicht mit uns!
Die erste Maus ist uns eigentlich nur zufällig aufgefallen, im 1. Stock im Abstellzimmer. Dort lagern wir alle Sachen, die man nicht täglich braucht, sozusagen Keller und Dachboden in Einem. Eine Maus ist in dem Zimmer zwar nicht weltbewegend, aber doch irgendwie nicht soooo toll. Schnell war das Nagetier gefangen. Dann das Zweite, dann das Dritte, dann das Vierte. Mit so vielen Tieren haben wir ehrlich gesagt nicht gerechnet. Jetzt ist auch klar, warum die Hunde immer so dringend in den Abstellraum wollten.
Damit aber nicht genug. Unser Übernachtungsbesuch hat im Wohnzimmer auf der Couch geschlafen und uns dezent drauf hin gewiesen, dass es dort definitiv Mäuse gibt. Quatsch, das wüssten wir! Oder? Da schlafen 5 Hunde im Wohnzimmer und keiner ist in der Lage..... okay, UNSERE Mäuse sind Hunde gewohnt. Und tatsächlich, auch dort haben wir eine Maus gefangen. Jetzt arbeiten wir uns systematisch durch das ganze Haus. To be continued...

Montag, 13. Dezember 2010

Wintersonne

Verschneiter Agility-Platz
Nach vielen schneereichen Tagen kam heute endlich mal wieder die Sonne raus. Der Schnee taut. Wir trauen dem Wetter nicht und glauben, der Winter nimmt nur Anlauf, um nochmal richtig loszulegen ;-) Vorsichtshalber kaufen wir morgen eine zweite Schneeschaufel!

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Noch mehr Schnee...

Schneesturm auf der Weide
Eingeschneiter Drache
Es schneit und schneit und schneit. Natürlich ist auch promt die Ölheizung ausgefallen, so dass wir nun wie die Verrückten den Holzbrennofen befeuern. Ungünstig wird es nur, wenn man den ganzen Tag nicht zu Hause ist, da wird es schnell frostig im Haus...

Mittwoch, 1. Dezember 2010

1. Dezember

Adventskranz rustikal

Heute ist der 1. Dezember und es wird gemütlich. Wir haben das Haus "weihnachtsfertig" gemacht und unsere ersten Lichterketten aufgehängt. Jetzt strahlen wir mit den anderne Häusern um die Wette ;-) Aber auch drinnen ist es nun schon ziemlich weihnachtlich mit Deko, Kerzen und Adventskalendern.