Dienstag, 17. April 2012

Piccolini

Piccolini

Das zweite Pepino-Lamm ist endlich da. Es ist gesund und munter und wurde von der Mutter ohne Probleme angenommen. Eigentlich haben wir auch gehofft, dass das rund laufen wird, denn die Neumama ist unser ältestes Schaf und hat schließlich schon viele kleine Lämmer aufgezogen. Sie ist immer sehr bemüht und besorgt um ihren Schützling und lockt ihn gerne weg von den anderen. Peperoni (unser erstes Lamm, geboren vor drei Wochen) freut sich ein Loch in den Bauch, denn bisher war sein Leben nicht wirklich spannend. Jetzt ist er auf den kleinen Neuankömmling vollkommen fixiert und versucht ihn ständig zum Spielen zu animieren. Auch wenn Piccolini erst wenige Tage alt ist.... rennen, toben und die Welt erkunden geht schon jetzt ;-)

In Model-Pose
Auf Mamas Hals ist es doch am gemütlichsten

Donnerstag, 5. April 2012

Die Jungs

Müsli und Pepino (vorne)
So langsam wird es Zeit und Pepino, unser Deckbock, muss uns wieder verlassen. Danke an Simone für diesen tollen Kerl. Wir lassen ihn nur ungern gehen, denn er war einfach nur klasse. Er war unser Streichelschaf, immer gut drauf und immer brav. Auch mit seinem kastrierten Kumpel Müsli gab es nur selten Streit. Die Jungs-WG wird aufgelöst. Jetzt hoffen wir noch auf zwei kleine Lamm-Peppis. Tschüß Pepino...!